Historie der TherapiehundearbeitHistorie der Therapiehundearbeit

Wie alles begann

Historie der Therapiehundearbeit

Seit dem 8. Jahrhundert finden sich in Aufzeichnungen Hinweise auf tiergestützte Therapie.

Ab 1960 erzielte Einsätze von Hunden in England und Australien

In den 1980ern Gründung diverser Vereine in Europa, die tiergestützte Arbeit organisieren, beispielsweise in Deutschland "Tiere helfen Menschen e.V"

1990 Gründung einer Gesellschaft zum weltweiten Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Weiterentwicklungen der tiergestützten Arbeit

2001 Gründung der "Interessengemeinschaft Therapiehund (IGTH)"

2004 Gründung der ersten europäischen Dachorganisation: "European Society of Animal Assisted Therapy (ESAAT)"  Sie bemüht sich um einheitliche Standards für die Therapiehundearbeit.